Windows 8: Ultrabook und Express Cache

Windows 8: Ultrabook und Express Cache

Viele möchten ihr Ultrabook auf Windows 8 updaten, leider gibt es dabei eventuell auftretende Probleme mit einer SSD. Wir möchten euch hier einen Lösungsvorschlag anbieten.

 

 

Die Methode zur uminstallation ist mittlerweile ja bekannt: ISO File von Microsoft generieren lassen und auf dem USB Stick speichern, danach vom Stick booten und installieren. Häufig kommt in Verbindung mit dem SSD Zwischenspeichern (auch Express Cache) genannt folgende Problematik:

Die Boot-Partition (350 MB) wird auf der SSD erstellt statt auf der HDD, dies führt zu einer Endlos-Boot-Schleife.

Diskpart, Reparaturkonsole usw. hilft leider nicht weiter. Die Lösung ist jedoch verblüffend einfach wenn auch erstaunlich:

Von CD oder externen CD Laufwerk installieren. Die Partition wird auf der HDD erstellt und die Installation funktioniert. Besonders häufig kam uns dies mit Samsung Ultrabooks zu Gehör.

Wieso das Betriebssystem bei der Installation solch einen Unterschied macht muss geprüft werden.


Ähnliche Beiträge:

comments powered by Disqus

Zurück